Archiv

Hier finden Sie einen Überblick aller unserer vergangenen Seminare

Curriculum für Klinische Hypnose 2018

Vorschaubild für das Curriculum 2018

Das Curriculum für Klinische Hypnose qualifiziert in der Anwendung hypnotherapeutischer Ansätze. Es ist so konzipiert, dass auch diejenigen, die bereits über psychotherapeutische Ausbildungen verfügen, die hypnotherapeutischen Methoden und Techniken in die bisherige psychotherapeutische Arbeitsweise bereichernd integrieren können.

Bezüge zu psychodynamischen, erlebnisorientierten und verhaltenstherapeutischen Ansätzen werden deutlich gemacht, wobei systemische bzw. lösungs- und zielorientierte Vorgehensweisen bevorzugt werden.

Nach Abschluss aller Weiterbildungsschritte wird eingetragenen PsychotherapeutInnen und Klinischen PsychologInnen ein Zertifikat "Klinische Hypnose" (M.E.I.-Innsbruck) ausgestellt

Informationen zum nächsten Termin

Beginn: Februar 2018

In Zusammenarbeit mit Milton Erickson Institut Seeham/Salzburg


Supervisions­curriculum

HYPNOSYSTEMISCHE KONZEPTE für Supervision, Coaching und Persönlichkeitsentwicklung

Das nächste Curriculum beginnt im Januar 2019 - Salzburg

Termin

Februar - Dezember 2017

Kosten

  • Kosten für das Curriculum € 2.290.- +20% Mwst.
  • Einmalige Organisationsgebühr € 160.- +20% Mwst.
  • Supervisionstag zu 8 AE € 160,- +20% Mwst.

Kosten für das Curriculum € 2.290.- +20% Mwst.

Einmalige Organisationsgebühr € 160.- +20% Mwst

Supervisionstag zu 8 AE € 160,- +20% Mwst.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an:

  • BeraterInnen aus dem Bereich von Organisations- und Personalentwicklung
  • Führungskräfte, ProjektmanagerInnen, VerantwortungsträgerInnen
  • Bildungs- und Gesundheitsberufen
  • pädagogischen, therapeutischen und psychosozialen Berufsfeldern

Veranstaltungsort

Gasthof Hotel Grünauerhof
Grünauerstraße 90
5071 Wals bei Salzburg
www.gruenauerhof.com/de/

Teilnehmerzahl

12 bis maximal 20 TeilnehmerInnen

Aufbau des Curriculums

6 Module zu hypnosystemischen Konzepten, Methoden und Haltungen. Optional zwei Supervisionstage.

Abschluss

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat der anbietenden Institute

Für das Curicculum ist leider keine Anmeldung mehr möglich.

Das nächste Curriculum beginnt im Januar 2019 - Salzburg.

Eine Kooperationsveranstaltung von MEI-Innsbruck und HYPNO-SYNSTITUT-Wien


Curriculum für Klinische Hypnose 2017

Vorschaubild für das Curriculum 2017

Das Curriculum für Klinische Hypnose qualifiziert in der Anwendung hypnotherapeutischer Ansätze. Es ist so konzipiert, dass auch diejenigen, die bereits über psychotherapeutische Ausbildungen verfügen, die hypnotherapeutischen Methoden und Techniken in die bisherige psychotherapeutische Arbeitsweise bereichernd integrieren können.

Bezüge zu psychodynamischen, erlebnisorientierten und verhaltenstherapeutischen Ansätzen werden deutlich gemacht, wobei systemische bzw. lösungs- und zielorientierte Vorgehensweisen bevorzugt werden.

Nach Abschluss aller Weiterbildungsschritte wird eingetragenen PsychotherapeutInnen und Klinischen PsychologInnen ein Zertifikat "Klinische Hypnose" (M.E.I.-Innsbruck) ausgestellt

Informationen zum nächsten Termin

Beginn: Februar 2017

In Zusammenarbeit mit Milton Erickson Institut Seeham/Salzburg


MEI-Innsbruck goe´s Munich

Vorschaubild für das Curriculum der Seminare in München

Coaching - Hypnosystemische und Interkulturelle Konzepte

Alle Termine im Überblick

Informationsabende: 18. Juli und 14. September 2017, beginn jeweils um 19:00

Seminar 1: Do. - Sa. 15. - 17. November 2017
Seminar 2: Mi. - Fr. 17. - 19. Januar 2018
SE. 1: Mi. - Fr. 21. - 23. März 2018
Seminar 3: Mo. - Sa. 11. - 13. Juni 2018
Seminar 4: Do. - Sa. 26. - 28. Juli 2018
Seminar 5: Mo. - Mi. 05. - 07. November 2018
Seminar 6: Do. - Sa. 21. - 23. Februar 2019
Seminar 7: Di. – Do. 21. – 23. Mai 2019
SE. 2: Do. - Sa. 19. - 21. September 2019
Seminar 8: Mi. - Fr. 04. - 06. Dezember 2019

Die Gruppeneinteilung, Termine und Orte für die 9 Gruppen-Supervisionen werden im 1. Seminar gemeinsam vereinbart.

Seminarzeiten

1.Tag: 10.00 bis 18.00 Uhr
2.Tag: 09.30 bis 18.00 Uhr
3.Tag: 09.30 bis 16.00 Uhr

Ort

Die Seminare werden in München stattfinden. Die beiden Selbstreflexions-Seminare finden in Bildungshäusern im Bayerischen Oberland statt.

Informationsabend

Wir bieten Ihnen zur Information und zur Klärung aller für Ihre Entscheidung wichtigen Fragen zwei Informationsabende zur Auswahl an.

am 18 Juli und am 14 September 2017.
Beginn ist um 19:00 Uhr.
Ort: InCum Räume, München

Abschluss

Zum Abschluss wird ein Bericht über einen eigenen Coach-Prozess verfasst. Er wird auf einem Abschluss-Kolloquium präsentiert.

Nach Absolvierung aller Einheiten und einem erfolgreichen Abschluss des Weiterbildungskurses erhalten Sie ein Zertifikat über die erfolgreiche Teilnahme an der Weiterbildung Interkulturelle Systemische Beratung. Die Weiterbildung richtet sich nach den Qualitätskriterien der Systemischen Gesellschaft e.V., Berlin. Über diese ist eine nationale Zertifizierung möglich.

Kosten

Sie haben die Möglichkeit, den kompletten Kurs zu erhalten bei Anmeldung:
bis zum 12.08. 2017 zu 6100 €
nach dem 13.08. 2017 zu 6600 €

Wir bieten Ihnen auch eine Ratenzahlungsmöglichkeit. Bei Anmeldung:
bis zum 12.08. 2017 zu 9 Raten zu je € 700 %
nach dem 13.08. 2017 zu 9 Raten zu je € 760 %

Die Kosten umfassen alle Seminare und alle Supervisionen einschließlich der Zertifizierung durch das Institut, so wie Materialien und Fotoprotokolle. Für Übernachtung und Logis während der beiden Selbst-Reflexions-Seminare fallen zusätzliche Kosten jeweils bis zu 250 € an. Sämtliche Kursgebühren verstehen sich inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer.

Ein Kooperationsprojekt des MEI-Innsbruck mit dem InterCultura München - INCUM
Beginn November 2017

Weitere Informationen unter www.incum.de

Unsere vergangenen Seminare



















Symbolfoto für das Seminar

Hypno-Schnee 2019
mit Dr. Gunther Schmidt und Dr. Reinhold Bartl

Donnerstag 21. bis Sonntag 24. Februar 2019

"Von nun an geht's Berg-ab!"

Zur Nutzung (unvermeidbarer) Krisen in persönlichen, sozialen und organisationalen Lebenswelten - hypnosystemische Interventionen für entwicklungsförderliche Nutzung von Krisen und Konflikten

Hypno-systemisch lassen sich Krisen verstehen als Ergebnis plötzlichen Zusammenbrechens von vertrauten intrapsychischen und interaktionellen Mustern. Entweder resultiert dies aus intensiver Eskalationen von symmetrischen und/oder komplementären Kampfmustern oder durch abrupte Zerstörung bewährter Muster. Die Prozesse, welche assoziiert sind mit konstruktiver Nutzung von gesunden Kompetenzen, werden dann aus der bewussten Wahrnehmung dissoziiert und von dysfunktionaleren Mustern mit älteren Lösungsversuchen abgelöst; es entsteht Amnesie im System für die eigenen Kompetenzen und eine extrem eingeengte Bewusstseinslage.

Einige Inhalte des Seminares:

Im Seminar wird vermittelt, wie man solche Eskalationsmuster trotzdem gut für kooperatives Pacing nutzen kann und sogar gerade solche kritischen Grenzerfahrungen utilisieren kann als wertvolle Rückmeldung und Informationsquelle aus der hochkompetenten Intuition der Beteiligten im System, die für gesunde Entwicklungen hervorragende Leitlinien werden können. Gezeigt werden verschiedene hypno-systemische Strategien, die sich ambulant, stationär aber auch in Kontexten von Teams und Organisationen besonders bewährt haben. Ein weiterer wichtiger Schwerpunkt wird sein, wie TherapeutInnen in solchen Situationen sehr gut für sich sorgen können und eine effektive Balance für ihre widersprüchlichen Rollen entwickeln können - für den Tanz mit der eigenen Multiplität.

Zielgruppe:

Dieses Seminar richtet sich sowohl an Professionelle aus den Bereichen Psychotherapie als auch Beratung, Coaching, Team- und Organisationsentwicklung.

Anmeldung:

per Email oder per Post an
gross@hypno-synstitut.at
Wiedner Hauptstraße 90/9, 1050 Wien

Stornobedingungen:

Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen!
Bitte beachten Sie, dass eine Abmeldung vom Seminar nur bis 14. Dezember 2018 kostenfrei ist – danach wird der Gesamtbetrag einbehalten, außer es kann eine Ersatzteilnehmerin oder ein Ersatzteilnehmer genannt werden.

Kosten

Frühbucherbonus bis 14. Dezember 2018 EUR 390,- zzgl. 20% Ust.
Ab 15. Dezember 2018 EUR 410,- zzgl. 20% Ust.

Veranstaltungsort

Hotel Alpenhaus – Kaprun
Schlossstraße 2
5710 Kaprun www.alpenhaus-kaprun.at

Seminarzeiten

Donnerstag – Samstag 16.30 – 21.00
Sonntag 09.00 – 13.30

Kontodaten des Instituts

HYPNO-SYNSTITUT
EASYBANK
IBAN AT621420020011032088
BIC EASYATW1

Eine Kooperationsveranstaltung von MEI-Heidelberg, MEI-Innsbruck und Hypno-Synstitut – Wien

HYPNO-SYNSTITUT
Das erste hypno-systemische Zentrum – Wien
Wiedner Hauptstraße 90 / 9
1050 Wien
T: +43 676 408 6996
F: +43 1 545 07 959
gross@hypno-synstitut.at
www.hypno-synstitut.at




Symbolfoto für das Seminar

Hypno-See
Dr. Reinhold Bartl - Mag.a Martina Gross

Donnerstag 18. bis Sonntag 21. Juli 2019

Rituale — und wie sie uns helfen, Stabilität, Sinn und Veränderungen kompetent zu gestalten.

Veranstaltungsort

Seeblickhotel Grundlsee
Archkogl 31
8993 Grundlsee
www.seeblickhotel-grundlsee.at

Seminarzeiten

Donnerstag, 14.00 Uhr – 20.00 Uhr
Freitag, 9.00 Uhr – 19.00 Uhr
Samstag, 9.00 Uhr – 17.00 Uhr
Sonnstag, 9.00 Uhr – 13.00 Uhr

Kosten

Frühzahlerbonus bis 19. Mai 2019: EUR 390,- zzgl. 20% Ust. (EUR 450,-)
Ab 20. Mai 2019: EUR 410,- zzgl. 20% Ust. (EUR 486,-)





Logo PTK Bayern

Die PTK Bayern ist unser Partner

Das Milton Erickson Institut Innsbruck wurde von der Bayerischen Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten als Fortbildungsträger akkreditiert.

Für Seminare im Bereich Psychotherapie werden Fortbildungspunkte bei der Kammer beantragt. Näheres auf Anfrage.